Startseite Kontakt Seite drucken zurück
 
Startseite
Der Verein                           
Terminkalender                  
Programm                      
Bildergalerie                    
Archiv                 
Nachrichten                 
Linksammlung                     
The Irish Palatine Story
Kontakt / Impressum
     
  Nachrichten
 
 
 

Amerikareise endet in Irland

HOCHDORF-ASSENHEIM: Im Jahr 1709 wandern die Brüder Michael und Christoph Schweitzer aus...
von Andrea Clemens
1709 verließen etwa 13.000 Pfälzer ihre Heimat mit dem Ziel Amerika. 3000 von ihnen blieben auf ihrer Reise in Irland hängen und ließen sich dort in den ländlichen Regionen nieder. Darunter war auch die Familie der Assenheimer Brüder Michael und Christoph Schweitzer.

mehr unter... www.rheinpfalz.de

Den kompletten Artikel finden Sie in der online-Ausgabe oder im heutigen Lokalteil Landkreis: DIE RHEINPFALZ vom 15. Mai 2009
 
» ...hier ein kleiner Ausriss...

Kochbuch frisch aus der Druckerpresse

Alte Pfälzer Rezepte - Old Palatinate Recipes
- Deitsch & English -

Zweisprachige Sammlung unserer Lieblingsgerichte aus der Pfalz mit Bildern in praktischer Ringbuchbindung.

Ihr persönliches Exemplar können Sie ab sofort bestellen beim KULTURVEREIN HOCHDORF-ASSENHEIM
unter Telefon 06231 7643 oder 06231 91276

oder bei einer unserer Veranstaltungen abholen.


Assenheimer auf dem Kilimandscharo

Alle guten Dinge sind drei. Zweimal im vollbestzten Ratssaal und wegen der großen Nachfrage ein drittes Mal in der gefüllten Dorfgemeinschaftshalle erzählte uns Walter Schmitt von seinen Erlebnissen bei der Besteigung des höchsten Berges in Afrika. Eindrucksvolle Bilder führten uns vor, welche grandiose Erfahrung die vier Reisegefährten machen durften. Ein wenig konnten wir die Strapazen erahnen und in den eigenen Knochen spüren, die die Assenheimer Jungs auf sich nahmen.

Gerne gaben die anwesenden Mitstreiter in den Pausen Auskunft, wie es denn war, dort oben im Schnee in Afrika. Von der anschließenden Fotosafari durch die Serengeti haben sie Bilder weiter Landschaften, beeindruckener Pflanzen und Tiere sowie gastfreundlicher Menschen mitgebracht. Oder wußten Sie, daß es dort einen Lewerworschdbaam gibt?

Lieber Walter, wir danken Dir für Deinen super schönen Vortrag und freuen uns schon jetzt auf Dein nächstes Abenteuer.

Auf Wiedersehen auf einem anderen Berg...


MundArt: Gerd Kannegieser - Fer dehämrum geht?s

Der KVHA präsentierte am Samstag, dem 17. Januar 2009 um 20.00 Uhr den Kabarettisten Gerd Kannegieser im Historischen Rathaus Assenheim.
Mit seinem 12. Programm hat er uns in seiner typisch Lauterer Art aufgemuntert und auf das neue Jahr eingestellt. Wer ihn kannte, wußte von seinem Humor; wer ihn noch nicht kannte, konnte diese Gelegenheit nutzen und die Vorstellung in Pfälzer MundArt besuchen:
Zum Auftakt des neuen Jahres war dies eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Sängerbund Assenheim.
Großer Beifall vor ausverkauftem Saal


Jahresabschluss und Auftakt zum Jubiläum

Jean-Pierre Albrecht : " Wihnachte bi uns "

Das traditionelle Weihnachtskonzert fand am 4. Advent, Sonntag den 21.12.2008. um 17:00 Uhr in der protestantischen Kirche in Assenheim statt.

Der Liedermacher aus dem Elsaß sang eigene Lieder zu den weihnachtlichen Bräuchen unserer Nachbarn, die vun unseren eigenen garnicht so weit entfernt sind.
"Mir redde vun Wyhnachtsstimmung üs'm Elsass mit Liedle un Gschichtle, vum Hans Trapp, vum Chrischkindel un vum Wyhnachtsmann... Es gitt bschtimmt e gemeinsaames End..."

Spätestens wenn in der voll besetzten Kirche gemeinsam die traditionellen Weihnachtslieder gesungen sind, dann wird allen Besuchern warm ums Herz und Weihnachten kann kommen.

Die Weihnachtsgeschichte kam diesmal aus Assenheim... Dorothee Schweitzer ist mit Mann und Kind vor 300 Jahren aus der Pfalz hinausgezogen in die neue Welt, um dort ihr Auskommen zu suchen. Nach einem trockenen Sommer voller Mißernten im Jahre 1708 war ein überaus strenger Winter angebrochen. In der Weihnachtszeit gab die Sage von der Weihnachtsrose eine vage Hoffnung. Nach dem ersten Jahr der Auswanderung war die kleine Familie im neu gebauten Haus um den Kamin versammelt und schöpfte Mut und Vertrauen auf ein gutes neues Leben in Irland.
Die Vorsitzende des KVHA Monika Schönbucher eröffnete mit dieser Weihnachtsgeschichte das Jubiläumsjahr rund um die irischen Pfälzer ... Im Mai wird es in Assenheim gefeiert und dann im September in Rathkeale in Irland.

 
  Unsere Chronik finden Sie im Downloadarchiv